SUCHE:   
 
SCHRIFTGRAD: 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Gästebuch

 
7: E-Mail
17.06.2015, 20:50 Uhr
 
Ich war in den Sechzigern mit meinen Eltern im Ferienheim des VEB Technische Gase Berlin, direkt am See gelegen. Es war einfach, mit Selbstverpflegung aber sehr idyllisch,nur schade, dass es in Ketzür keine Ferienunterkünfte mehr gibt, nur in Butzow, oder? Wir und unsere Kinder und Enkelkinder machen noch immer gern naturverbundenen Urlaub.
MfG Gina Schirmer
 
6: Burkhard
06.12.2014, 07:53 Uhr
 
Tolle Homepage, gut Aufmachung wunderschöne Bilder.
Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, wo auch sonst!
Oder auf allen Suchmaschinen: karnickelhausen / Silbersee
Facebook. Silberseen Karnickelhausen Haltern
Diese ist keine Werbung, ich möchte nur meine Heimat bekannter machen
 
5: E-Mail
09.10.2011, 15:53 Uhr
 
Hallo !

War gestern ein wunderschöner Spaziergang.Macht weiter so mit Euren Aktionen!!!

Gruß Rolf
 

Bearbeitet am 09.10.2011

4: E-Mail
28.08.2011, 09:54 Uhr
 
Seit morgens wehen die Musikfetzen über den Beetzsee. OK. Aber jetzt ist es Nacht, 3.32 Uhr und sowas von laut. Irgendwann muss doch mal das Ende dieser Ketzürer Kiesgruben Open-A.-Veranstaltung sein. Schlaflos im Havelland grüßt S. Knust
 

Kommentar:
Es ist vorbei!

3: E-Mail
01.08.2011, 15:55 Uhr
 
Ein Hallo nach Ketzür, der Auftritt der Frau Oberin mit den Klosterschnecken war eine Fahrt wert, es war ein toller Auftritt, weiter so für's nächste Jahr.
Udo Schultze, Ortsvorsteher Roskow
 

Kommentar:
Obwohl natürlich den Ketzürer Bürgern der Großteil der Arbeit und Verantwortung des tollen Festes obliegt, bleibt es natürlich das Fest der Gemeinde Beetzseeheide. Die "Klosterschnecken" rekrutieren sich ebenfalls aus der Gesamtgemeinde. Aber auch wir fanden die Feierlichkeit mit "Schnecken"-Kür wie immer gelungen.

2: E-Mail
11.04.2011, 23:59 Uhr
 
Hallo,
ich war als Jugendlicher in den Sommerferien von 1982-1986 im Zeltlager Butzow (meine Eltern arbeiteten in der Plasta in Meuselbach) und erinnere mich sehr gern an diese Zeit. Gern würde ich mit Ihnen in Kontakt treten, um sich zu diesem Thema nach einiger Zeit mal auszutauschen.

MfG Dr. Holger Matz
 

Kommentar:
Das machen wir natürlich gern!

Bearbeitet am 14.04.2011

1: E-Mail
13.08.2010, 14:43 Uhr
 
Eintrag bearbeitet
 

Bearbeitet am 13.08.2010


Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.